Anhaltische Hospiz- und Palliativgesellschaft

Palliativstation

Palliativstation

Das Diakonissenkrankenhaus Dessau betreibt in unserem Zentrum für Hospiz- und Palliativversorgung eine stationäre Abteilung für Palliativmedizin mit Einzelzimmern und speziell ausgebildeten Ärzten und Pflegenden unter Leitung von Chefarzt Dr. med. Günther Scheithauer.

Gemeinsam mit den Erkrankten und Angehörigen wird aus der Vielzahl von Methoden zur Symptom- und Schmerztherapie das geeignete Verfahren ausgesucht. Alle Behandlungen zielen auf ein höchstmögliches Maß an Lebensqualität in der begrenzten Lebenszeit ab – Ziel ist die Entlassung in die eigene Häuslichkeit. Bei Notwendigkeit wird vor der Entlassung eine spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) organisiert, sodass die begonnene Therapie unter Anleitung eines Palliativarztes zu Hause fortgesetzt und angepasst werden kann.

Aufnahme

Die Zuweisung auf die Palliativstation erfolgt in der Regel über den Haus- oder einen Facharzt. Die Krankenhausleistungen der Palliativmedizin werden von allen gesetzlichen Krankenkassen und privaten Versicherungen getragen.

Dr. med. Günther Scheithauer Chefarzt Facharzt für Anästhesiologie, Zusatzbezeichnung Palliativmedizin und spezielle Schmerztherapie

Nadine Rusetzki Teamleitung Beatmungs- und Intensivpflege, Palliativstation Dessau examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin

Tel. 034065019613-0